Samstag, 26. März 2016

Leipziger Buchmesse 2016 - das Messe-Poesiealbum

Egal, wie viele Buchmessen ich bereits erlebt habe, für mich sind sie immer wieder etwas ganz Besonderes - so auch die diesjährige LBM.

Vier Tage und Abende prall gefüllt mit unzähligen tollen Begegnungen und Gesprächen mit Leserinnen und Lesern sowie Autorenkolleginnen und –kollegen, mit Signierstunden und Meet and Greets.
Dann die geniale Leserparty im L1 – überhaupt das gesamte Skoutz-Projekt -, die Manga-Comic-Con (ich kann mich an den Cosplayern nicht sattsehen!) und nicht zu vergessen die nicht enden wollenden Reihen an Ständen mit Büchern, Büchern und Büchern, die einen dazu einladen, darin zu versinken…

Aber ehe man sich versieht, ist diese einzigartige Zeit wieder vorbei. Was bleibt, sind die vielen schönen Eindrücke und Erinnerungen.

In diesem Jahr habe ich beschlossen, diese Erinnerungen zu „dokumentieren“. Ich habe die Leserinnen und Leser, die Buchbloggerinnen und –blogger, meine Autorenkolleginnen und –kollegen gebeten, mir etwas in eines meiner Bücher zu schreiben – quasi als eine Art umfunktioniertes Poesiealbum.

Die vielen Beiträge, die positive Resonanz und die netten und lieben Worte haben mich absolut überwältigt. Euch allen, die ihr in mein Buch geschrieben habt, vielen lieben Dank! Ihr seid einfach klasse!

Anbei findet ihr einige spontan ausgewählte Seiten, die ich für euch abfotografiert habe. Ich werde die Sache mit dem „Messe-Poesiealbum“ garantiert fortführen!

Alles Liebe

Roxann





















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen