Dienstag, 23. April 2013

Achter Werkstattbericht zur Lilith-Saga 3

 
Seit meinem letzten Werkstattbericht zur Lilith-Saga 3 Im Abgrund der Ewigkeit sind drei Wochen vergangen.
Bei Lilith, Johannes und Asmodeo hat sich in dieser Zeit sehr viel getan. Alles läuft zunehmend auf einen dramatischen Höhepunkt zu, der seinen Tribut fordern wird. Schweren Herzens muss ich akzeptieren, dass einige Charaktere des Lilith-Universums kurz vor dem Ende der Reise stehen, die alle nachhaltig prägen wird. ...Und für manchen wird das Ende einen Neubeginn bedeuten.
Die einzelnen Handlungsstränge führen unausweichlich zusammen und die Geschichte hat eine solche Dynamik angenommen, dass ich mich spätabends im wahrsten Sinne des Wortes zwingen muss, das Schreiben zu unterbrechen, und tagsüber dem Augenblick regelrecht entgegenfiebere, an dem ich wieder Zeit und Muße habe, in die Welt von Lilith einzutauchen und weiterzuschreiben.
Als wäre das nicht genug, nimmt parallel dazu der vierte Teil von Lilith in meinen Gedanken mehr und mehr Gestalt an…
Wie ihr seht, befinde ich mich momentan in einer sehr kreativen und emotional sehr anspruchsvollen Phase.
Ich wünsche euch allen eine schöne und nicht zu stressige Restwoche!
VLG
Roxann

Kommentare:

  1. uiiii, ein vierter Teil?
    Hört sich sehr gut an, auch wenn ziemlich viel Arbeit drin stecken wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...Viel Arbeit, aber auch pure Freude! :-)

      Löschen
  2. YEAH!!
    Warum habe ich nur angefangen, diese Werkstattberichte zu lesen?
    Die Spannung steigt ins Unermessliche und meine Neugier damit auch... puuuhhhh.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon soooo neugirg wie es weiter geht ....

    AntwortenLöschen