Freitag, 31. August 2012

Lilith-Saga 02 - Eine andere Art von Ewigkeit erschienen!!

Es ist geschafft! Ja, tatsächlich!

Die letzten Nächte habe ich mit dem Feinschliff und mit der Formatierung meines Manuskriptes verbracht - und ab jetzt, endlich, ist der zweite Teil meiner Lilith-Saga Eine andere Art von Ewigkeit auf amazon erhältlich.



(c) fotolia.com, Andrey Arkusha/AndersonRise, romaniche, Roxann Hill


Ich freue mich natürlich riesig und wollte das unbedingt mit euch teilen! 

Familie - unter diesem Schlagwort könnte man meinen zweiten Teil zusammenfassen. Ihr werdet näheres über Johannes erfahren, über Asmodeo und natürlich über Lilith. Und der Rabe spielt eine entscheidende Rolle.
Neben Action und Spannung, neben Mystischem und Phantastischem wird auch die Liebe sicherlich nicht zu kurz kommen.

Erstaunlich für mich war , dass sich der Roman fast wie von selbst geschrieben hat. Meine Charaktere haben auch diesmal ein sehr starkes Eigenleben entwickelt, und ich habe sie gewähren lassen. Es kam mir vor, als wäre die Geschichte schon immer da gewesen, als müsste ich sie wie ein Restaurator oder Archäologe lediglich vorsichtig freilegen und darauf achten, dass nichts zerstört wird.

Ich hoffe, dass euch Eine andere Art von Ewigkeit gefällt und freue mich bereits auf euer Feedback! 

Und hier der Link (Klick)

LG
Roxann

Kommentare:

  1. Supertoll, das freut mich ganz doll für dich :)

    Hast du eigentlich vor, die Bücher irgendwann mal drucken zu lassen?

    Ganz liebe Grüße,
    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mila,
      die Taschenbuch-Ausgabe zum Band 1 der Lilith-Saga "Für ein Ende der Ewigkeit" gibt es jetzt bei amazon.
      Band 2 ist in Vorbereitung...

      Schau doch mal auf meinen neuesten Post!

      LG
      Roxann

      Löschen
  2. Roxann, Du hast mich tatsächlich dazu gebracht, in meinem Lieblings-Straßenrestaurant öffentlich zu heulen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich dafür "Danke!" sagen möchte. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Roxann, Du hast mich tatsächlich dazu gebracht, in meinem Lieblings-Straßenrestaurant öffentlich zu heulen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich dafür "Danke!" sagen möchte. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Oliver, jetzt muss ich auch heulen!

      Vielen lieben Dank für dein Feedback und ganz viele Grüße!

      Roxann

      Löschen